Annalena Baerbock besuchte Iserlohn und sprach über Klimaschutz und Energiewende

Im Rahmen der „Zukunft entscheidet sich hier“-Tour besuchte die Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Annelena Baerbock, Iserlohn und stellte sich zusammen mit dem grünen Bürgermeisterkandidaten Martin Isbruch den Fragen der Iserlohner*innen.

Dass der Klimaschutz eine wichtige Rolle auch in Iserlohn spielt, wurde nicht nur in ihrer Rede deutlich, sondern auch bei den Fragen danach. So ging es unter Anderem auch um den durch Dürre und Hitze stark geschädigten Iserlohner Wald und wie er dem Klimawandel standhalten kann.

Aber auch die Coronakrise beschäftigt die Menschen in Iserlohn. So kam die Frage auf, wie es um die Digitalisierung an den Iserlohner Schulen bestellt ist.

Martin Isbruch und die beiden Spitzenkandidat*innen für den Rat der Stadt Iserlohn, Ingrid Knaup und John Haberle, hoben hervor, dass Klimaschutz, Energiewende, die Zukunft des Waldes und die Digitalisierung an Schulen einige der zentralen grünen Themen sind, welche die Iserlohner Grünen in den nächsten fünf Jahre eine entscheidende Rolle spielen werden.

Neuste Artikel

Enttäuscht von Alleingang: Keine Zusammenarbeit mit Olbrich und Tillmann möglich

GRÜNE sammeln Unterschriften für Artenvielfalt NRW

GRÜNE Iserlohn: Statt klassischem Wahlstand werden Unterschiften für die Artenvielfalt gesammelt

Ähnliche Artikel