BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Iserlohn

Antrag

Thema:Inklusiv nutzbare Spielgeräte
Datum:02.12.2019
Gremium:Antrag, Schulausschuss, Jugendhilfeausschuss

Für die kommenden Sitzungen des Jugendhilfeausschusses/Schulausschusses bitten wir im Rahmen der Haushaltsplanberatungen über folgenden Antrag beraten und abstimmen zu lassen.

Antrag

Bei der Sanierung, Überarbeitung und Neueinrichtung von Spielplätzen und Schulhöfen sind zukünftig auch inklusiv nutzbare Spielgeräte aufzustellen. Für den Haushalt 2020 werden zusätzlich 50.000€ eingestellt.

Begründung

Die Inklusion von Menschen mit Behinderung ist seit einigen Jahren ein besonderes Anliegen der Stadt Iserlohn. Mit unterschiedlichen Maßnahmen soll die UN- Behindertenrechtskonvention umgesetzt werden.

Auch die inklusiven Spiel- und Bewegungsräume sind uns ein wichtiges Anliegen. In Iserlohn sind die Spielplätze und Schulhöfe derzeit nicht oder sehr selten inklusiv ausgerichtet. Auf inklusiven Spielplätzen können sich Kinder mit und ohne Behinderung ohne Barrieren begegnen und miteinander spielen. Spielflächen, die hinzukommen oder Spielplätze, die saniert werden, sollen daher neben barrierefreien Zugängen auch inklusiv nutzbare Spielgeräte erhalten.

Ratsinformationssystem

Anstehende und zurückliegende Rats- und Ausschusssitzungen sowie die behandelten Tagesordnungspunkte findest Du im Ratsinformationssystem der Stadt Iserlohn.