BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Iserlohn

Grüne sprechen sich für eine Sporthalle in Hennen aus

31.01.2018 · Ratsfraktion, Sport, Finanzen

In ihrer vergangenen Fraktionssitzung hat sich die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN noch einmal intensiv mit der Frage einer neuen Sporthalle in Hennen auseinandergesetzt. Vorausgegangen waren die in den Fachausschüssen von der CDU-Fraktion angezweifelten Bedarfe in Hennen und eine – wenn auch nur vereinzelt – aufgeworfene Frage, ob der Standort für eine neue Sporthalle besser in Sümmern angesiedelt sei.

Landesregierung gefährdet Soziale Beratung von Flüchtlingen in Iserlohn

17.11.2017 · Ratsfraktion, Integration, Finanzen

Die schwarz-gelbe Landesregierung hat mit dem Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2018 die finanzielle Förderung der Flüchtlingsberatung in den nordrhein-westfälischen Kommunen und Landeseinrichtungen drastisch gekürzt. Landesweit ist eine Reduzierung der Mittel um 17 Millionen Euro und rund 40 Prozent vorgesehen, wodurch eine weitgehende Zerschlagung der Beratungsstrukturen für Geflüchtete auch in Iserlohn droht.

Haushalt 2017: Geld fürs Radverkehrskonzept

01.02.2017 · Ratsfraktion, Haushalt, Finanzen, Verkehr, Sport

Für die Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN steht nach ihrer Haushaltsklausur am vergangenen Wochenende eines fest: Bei den anstehenden Investitionen muss sich die Stadt auf die drängenden Projekte oder Vorhaben konzentrieren. Zusätzliche Investitionen und daraus resultierende laufende Kosten sind nicht tragbar ohne tiefe Einschnitte an anderer Stelle.

Haben die Iserlohner Bürgerschützen überzogen?

21.03.2015 · Finanzen, Ortsverband

Haben die Iserlohner Bürgerschützen, hat Oberst Petereit mit der Forderung überzogen, die Stadt Iserlohn habe auf ihre Kosten einen Ersatz für die Toiletten und das Geschäftszimmer zu leisten, die während des Schützenfestes 2015 wegen der Restaurierungsarbeiten am Parktheater nicht zur Verfügung stehen werden? Der Vorstand der Grünen ist der Meinung: Ja, es wurde überzogen.

Neubau des Aquamathe ist Unfug

18.06.2013 · Finanzen, Sport, Ratsfraktion

Ein Neubau ohne Sprungturm, Sauna und Räumlichkeiten für den DLRG wird sich kurzfristig zum reinen Sport- und Schulbad entwickeln. Angebote für Familien sind dabei nicht vorgesehen. Deshalb hat nach intensiver Diskussion um das neue Gutachten zum Sanierungsbedarf des Aquamathe und den Abriss- und Neubauvorschlägen der Verwaltung die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nach wie vor eine Sanierung des Aquamathe ausgesprochen.

Grüne Ratsfraktion informierte sich an Ort und Stelle: Ein Parktheater mit zwei Eingängen?

31.01.2013 · Finanzen, Kultur, Ratsfraktion

Das Parktheater war das Ziel der Ratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Im Vordergrund standen dabei der bauliche Zustand des Gebäudes sowie die geplanten Maßnahmen im Innen- und Außenbereich. Im Beisein mehrerer weiterer Vertreter der Verwaltung führte J. J. Jostmann zunächst durch das Gebäude und begann mit dem Außenbereich auf dem Parkplatz vor dem Bühnenzugang.

Grüne unter fachkundiger Führung im Aquamathe unterwegs

27.02.2012 · Finanzen, Sport, Ratsfraktion

Das Innenleben von Aquamathe, Letmathes Kombi-Bad aus dem Baujahr 1969, nahm die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Iserlohner Rat in Augenschein.

150.000 Euro für Wettbewerb für die „Höhe“ unsinnig

05.10.2010 · Planung, Finanzen, Ratsfraktion

Intensiv auseinandergesetzt hat sich die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit dem Vorhaben der Verwaltung einen Wettbewerb für den Bau einer neuen Veranstaltungshalle auf der Alexanderhöhe auszuloben. Hierfür sollen 150.000 Euro bereit gestellt werden.

Grüne besuchen Stadtbücherei

16.04.2010 · Finanzen, Kultur, Ratsfraktion

Von der Leistungsfähigkeit der Stadtbücherei konnte sich jetzt die grüne Ratsfraktion überzeugen. Gudrun Völcker, die neue Leiterin, führte die Gäste durch die Räume des alten Rathauses.