BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Iserlohn

Grüne lehnen geplante Stellenbesetzungen ab

07.07.2017 · Ratsfraktion, Verwaltung

In der Ratssitzung am kommenden Dienstag sollen, wie schon mehrmals berichtet wurde, drei Spitzenpositionen im Rathaus neu besetzt werden. Nach intensiver Diskussion hat sich nun die Fraktion der Grünen grundsätzlich gegen die beabsichtigte Stellenbesetzung ausgesprochen.

Die Grünen kritisieren dabei nicht nur den offensichtlichen Personalklüngel, sondern auch, dass die beiden großen Fraktionen nicht dafür Sorge getragen haben, dass zumindest eine Frau zukünftig im Verwaltungsvorstand vertreten sein wird.

„Wenn nicht vorher schon festgestanden hätte, wer es letztendlich werden soll, hätten sich mit Sicherheit gleichwertige Frauen für eine der zu vergebenden Positionen finden lassen können“, so die Fraktionsvorsitzende Elke Olbrich-Tripp.

Wenn es selbst die großen DAX-Unternehmen schaffen, Frauen für die vordersten Positionen zu finden, dann muss offensichtlich auf kommunaler Ebene die Vorgabe zur Einhaltung des Gleichstellungsgesetzes strenger definiert werden, so die Grünen weiter.