BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Iserlohn

Cem Özdemir in Iserlohn

25.08.2009 · Ortsverband, Kommunalwahlen

Mit Cem Özdemir hatte der Iserlohner Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN prominente Unterstützung in der heißen Phase des Kommunalwahlkampfes nach Iserlohn geholt.

Cem Özdemir, der seit 2008 Bundesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist, wurde von Denis Potschien, Sprecher des Ortsverbandes, und Elke Olbrich-Tripp, Spitzenkandidatin für den Rat der Stadt Iserlohn sowie Bundestagsdirektkandidatin, auf dem Marktplatz in Iserlohn begrüßt.

In seiner Rede rief Cem Özdemir die Iserlohnerinnen und Iserlohner auf, sowohl am 30. August zu den Kommunalwahlen als auch am 27. September zur Bundestagswahl zu gehen.

„Schwarz-gelb muss verhindert werden“, appellierte er an die Bürgerinnen und Bürger. Und das gehe nur mit starken Grünen – sowohl im Bund, als auch im Land und in der Kommune.

Auch Vertreter des türkisch-islamischer Kulturvereins in Iserlohn kamen zur Veranstaltung und nutzten die Gelegenheit, einige Worte mit Cem Özdemir zu wechseln.

Neben Cem Özdemir war auch die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Daniela Schneckenburger, dabei. Sie führte ein Gespräch mit Cem Özdemir, bei dem auch Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantwortet wurden.

Auch Harald Eufinger, der Bürgermeisterkandiat für Iserlohn, war dabei und hat im Gespräch mit Daniela Schneckenburger erzählt, warum er für Iserlohn die beste Wahl für die Kommunalwahlen am Sonntag ist.

Weitere Meldungen zu dem Thema

Weiterführende Links