BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Iserlohn

Bärbel Höhn in Iserlohn

16.09.2009 · Ortsverband, Bundestagswahl

Im Rahmen des Wahlkampfes zur Bundestagswahl besuchte die frühere Landesumweltministerin und Spitzenkandidatin für Nordrhein-Westfalen Bärbel Höhn Iserlohn. Zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Oliver Keymis warb sie für grüne Lösungen aus der Krise.

In ihrer Rede auf dem Marktplatz setzte sich Bärbel Höhn für einen verstärkten Klimaschutz ein, damit die Folgen des Klimawandels wie Unwetter und Dürren beherrschbar bleiben:„Wir müssen alles unternehmen, solche Katastrophen zu verhindern.“

Unterstützt wurde Bärbel Höhn durch Elke Olbrich-Tripp, die für den nördlichen Märkischen Kreis für den Bundestag kandidiert.

Der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs, der gerade im ländlichen Märkischen Kreis keine Alternative zum Individualverkehr darstellt, ist ihr wichtig.

Mit dem Verzicht auf Gentechnik und der Förderung der ökologischen Landwirtschaft sprachen Bärbel Höhn und Elke Olbrich-Tripp wichtige grüne Anliegen an.

Auch die Bürgerinnen und Bürger, die sich vor der Bühne auf dem Marktplatz versammelt hatten, kamen zu Wort und konnten ihre Fragen direkt an die beiden Kandidatinnen stellen.

Weiterführende Links